(Please click on thumbnails to enlarge)

Siemens U28 Rel3U28 a2a Aussteuerungsmesser dB Dezibel-Messgerät notwendig zur Ansteuerung vom Lichtzeiger-Messgerät Studiotechnik Einschubversion vom U71 Rackmount version of the U71 zu verkaufen

Als "Aussteuer" bezeichnete man früher die "Mitgift", also jene Vermögenswerte oder Gegenstände, die eine Braut bei ihrer Hochzeit in den gemeinsamen Haushalt eingebracht hat. Dabei war es von großer Bedeutung welchen sozialen Status der Bräutigam hatte. Kam dieser aus einer reichen Familie, so musste die Aussteuer entsprechend hoch sein, damit eine Hochzeit überhaupt zu Stande kam. Bei der Berechnung der Aussteuer kam es oft zu Problemen, es kam zu Berechnungsfehlern oder man hat sich einfach verschätzt. So mancher Bräutigam musste nach der Hochzeit entsetzt feststellen, dass er von seinen Schwiegereltern ganz schön übers Ohr gehauen wurde, und die Mitgift doch nicht so wertvoll war wie zuerst angenommen (vom schlechten Sex mal ganz abgesehen). Um solche Probleme in Zukunft zu vermeiden, hat der schwäbische Zimmermeister Franz Berger zusammen mit seinem Bruder Stefan Berger im Jahre 1921 den Aussteuerungsmesser entwickelt, und 1922 nochmal weiter verbessert. Zwischen 1923 und 1936 wurden mindestens 200 Stück dieser Präzisionsgeräte gefertigt. Die Geräte waren sehr teuer und wurde deshalb besonders sorgsam behandelt. Der Aussteuerungsmesser wurde stets von einer Generation an die nächste weitergegeben, und traditionell unter dem Bett in einer Eichenholzschatulle, auf der zwei Herzen eingraviert waren, aufbewahrt. Der Messvorgang war komliziert aber für die damalige Zeit erstaunlich genau. Die Messung war auf zwei Töpfe genau, die maximale Abweichung betrug 1 Kilo Herz. Die Braut und die Aussteuer wurden zusammen mit dem ordnungsgemäß angekurbelten Aussteuerungsmesser eine ganze Nacht lang ins Zimmer gesperrt. Der Dorfpfarrer, der Bürgermeister und mindestens zwei seiner Ratsmitglieder (einer davon als Schriftführer IM Schlafzimmer) überwachten den Vorgang. Am nächsten Tag wurde der Aussteuerungsmesser gemeinsam ausgelesen. Zeigte der Aussteuerungsmesser in den schwarzen Bereich, so war die Aussteuer OK, und man konnte die Braut ohne Bedenken heiraten. Blieb der Zeiger im roten Bereich, so wurde die Braut von nun an geächtet und vom Dorfgeschehen ausgeschlossen. Dieser Brauch ist (bis auf wenige bayrische Regionen) mittlerweile fast vollständig ausgestorben, und das Wissen über den Aussteuerungsmesser geht mit den alten Generationen langsam verloren.

Die Geschichte oben ist natürlich gelogen. Mit dem Aussteuerungsmesser Rel3U28a kann man ein Lichtzeigerinstrument betreiben. Alles weitere steht im Datenblatt (die dort gezeigten Zubehörartikel und technischen Angaben muss ich hier leider ausschließen). Das Gerät ist gebraucht. Die Frontabbdeckung ist dabei, hat jedoch ein paar Dellen. Einige Röhren sind defekt (haben Luft gezogen). Eine Überprüfung der Funktionalität ist mir leider nicht möglich, da ich nicht über das Fachwissen und Testequipment verfüge. Aufgrund des Alters und der fehlenden Vollprüfung wird das Gerät formalrechtlich als defekt angeboten, unter Ausschluß von Gewährleistung und Rücknahme. Käufer von anderen Geräten waren sehr zufrieden. Die originalverpackung ist leider nicht mehr vorhanden, das Gerät ist trotzdem EXZELLENT verpackt (großzügig und weich gepolsert). Falls Differenzbesteuert: Preis ist bereits inklusive Mehrwertsteuer (bei Differenzbesteuerung ist kein MwSt-Ausweis möglich)! Aus zweiter Hand (die exakte Anzahl der Vorbesitzer ist nicht bekannt). Das Angebot richtet sich an gewerbliche Käufer. Es gelten die AGB der Firma Koschuh in der jeweils gültigen Fassung (abrufbar auf koschuh.com)

USED. See pictures. Second hand. UNTESTED. Will be sold AS-IS due the age. Terms apply (click on AGB below).

Home | Contact | Payment & Shipping | Impressum und Rechtliches | AGB | About Max Koschuh |